Informationen zur Unterrichtsorganisation für alle Jahrgänge

Liebe Eltern!

Gestern sind die Viertklässler das erste Mal wieder in die Schule gekommen und wir konnten feststellen, dass die Kinder die neue Situation mit Bravour gemeistert haben. Die neuen Regeln und Abläufe wurden verlässlich eingehalten und dennoch war die Freude sich wiederzusehen groß.

Deshalb freut es uns, dass fest steht, dass ab Montag, 11. Mai 2020, tageweise alle Jahrgänge wieder unterrichtet werden. Das bedeutet, dass alle Jahrgänge an insgesamt sieben Unterrichtstagen mit je vier Stunden zur Schule kommen. Der letzte Schultag vor den Ferien ist dann zum Abschied nochmal für die 4. Klasse.

Die Klassen werden wie angekündigt dazu in zwei Lerngruppen aufgeteilt. Die Lerngruppen einer Klasse kommen an zwei aufeinanderfolgenden Tagen. Dadurch kann beiden Lerngruppen einer Klasse die gleiche Lehrkraft zugeteilt werden.

Der Unterrichtsstart findet versetzt statt, um 8:00 Uhr und um 8:15 Uhr. Und er endet versetzt, um 11:30 Uhr und um 11:45 Uhr. 

Die Einteilung der Lerngruppen und den Unterrichtsplan bis zu den Sommerferien können Sie der beigefügten Übersicht entnehmen. Jedes Kind ist mit seiner Lerngruppe einer Farbe zugeordnet. Dadurch können sie auf einem Blick erkennen, wann Ihr Kind zur Schule kommen darf.

Ihr Kind benötigt eine Mund-Nasen-Bedeckung (Maske) und eine große verschließbare Dose (zur Aufbewahrung, wenn die Maske nicht getragen wird). Zum Umgang mit der Maske haben wir noch ein Informationsblatt, das Sie bitte zur Kenntnis nehmen und ggf. mit Ihrem Kind besprechen. Die Stadt Hörstel stellt außerdem noch jedem Kind eine Maske zur Verfügung, die es ebenfalls nutzen kann.

Wenn Ihr Kind mit dem Bus fährt, besprechen Sie bitte das Verhalten im Bus (Maskenpflicht) und vor allem an der Bushaltestelle (Abstand halten). Auch hierzu gibt es eine Information.

Die Kinder bringen bitte alle Schulmaterialien wieder mit zur Schule. Bitte überprüfen Sie die Vollständigkeit der Arbeitsmaterialien (Kleber, Schere, etc.), da sich die Kinder im Vormittag nichts ausleihen können.

Außerdem benötigen sie ein Frühstück mit einem eigenen Getränk (die Klassenwasserkiste kann im Moment nicht genutzt werden).

Die Übermittagsbetreuung öffnet auch und kann von den Kindern, die an dem Tag Unterricht haben und an dem jeweiligen Tag auch angemeldet sind, genutzt werden. Wenn Sie die Übermittagsbetreuung in Anspruch nehmen möchten, melden Sie dies bitte der Klassenlehrerin.

Zur Vorbereitung auf die neuen Abläufe und Regeln in der Schule haben wir ein Video erstellt, das die wichtigsten Neuerungen erklärt. Bitte geben Sie Ihrem Kind die Möglichkeit, sich das Video ggf. auch mehrmals anzuschauen. Wir sind uns bewusst, dass die neuen Regeln und Abläufe eine große Herausforderung für Ihre Kinder darstellen. Uns ist es daher ein Anliegen, dass Ihre Kinder gut vorbereitet, aber auch möglichst angstfrei in die Schule kommen. Deswegen haben wir uns für ein Video entschieden.

Bei Problemen beim Abspielen diesem Link folgen.

Klasse 1:         boni-froschklasse@gmx.de

Klasse 2:         boniklasse2@web.de

Klasse 3:         boni-klasse3@web.de

Klasse 4:         boniklasse4@web.de

Mit freundlichen Grüßen

und im Namen des gesamten Kollegiums

G. Rohlmann

(Komm. Schulleitung)